Wir helfen bei Lese-/Rechtschreibschwäche – ilf -begleitete Heimkurse
logo


Über uns

Kompetenz zum Lesen und Schreiben vermitteln

 

Nach unserer Erfahrung haben etwa 20 – 25% aller Schüler Schwierigkeiten, altersgemäß und sicher lesen und schreiben zu lernen, und dies bei sonst normaler bzw. guter Begabung und Intelligenz. Man spricht hier von einer Lese-/Rechtschreibschwäche, welche in verschiedenen Schweregraden auftreten kann: Das Spektrum reicht von vermeintlich leichteren Schwierigkeiten über die so genannte Lese-/Rechtschreibschwäche bis hin zu einer massiven Lese-/Rechtschreibstörung.

Da eine Lese-/Rechtschreibschwäche auch bei gut und sogar sehr gut begabten Menschen auftreten kann, sind Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und des Schreibens und damit der Beherrschung der Schriftsprache keinesfalls Anzeichen mangelnder Begabung oder Intelligenz. Und sie sind sie auch kein Beweis dafür, dass das Kind faul ist.

Vielmehr stellt eine Lese-/Rechtschreibschwäche ein ernstzunehmendes Problem dar. So muss in fast allen Schulfächern gelesen und geschrieben werden. Wer in den Grundfertigkeiten Lesen und Schreiben Defizite und Unsicherheiten zeigt, mag zunächst vielleicht nur im Fach Deutsch unzureichende Leistungen erbringen. Doch dieses Problem kann sich bald ausweiten, z.B. auf die Fremdsprachen und auch auf die so genannten mündlichen Fächer, denn auch hier müssen Texte verstanden werden.

Noch mehr: selbst in Mathematik und anderen Naturwissenschaften wird jemand, der sehr gut rechnen, aber eben nicht gut lesen kann, versagen, wenn z.B. Textaufgaben an der Reihe sind. Und sich damit seine vielleicht vorhandene naturwissenschaftliche und / oder mathematische Begabung nicht ausreichend erschließen können.

Und noch weiter in die Zukunft geschaut: In unserer modernen Zeit des Internets gibt es kaum noch Berufe und Lebensbereiche, die nicht eine sichere Beherrschung der Schriftsprache verlangen. Gleich welcher Schulabschluss oder welche Berufsausbildung, ohne eine schriftliche Prüfung führt heute kein Weg mehr in eine erfolgreiche Zukunft.

Eine Lese-/Rechtschreibschwäche gefährdet also in hohem Maße den schulischen und beruflichen Erfolg. Seit 1995 helfen wir erfolgreich lese-/rechtschreibschwachen Kindern und Jugendlichen.

Wir wissen: Man muss etwas tun – und man kann auch etwas tun!

Aufgrund der fortgesetzten Änderung des (Schul-)Alltags unserer Schüler und deren Eltern bieten wir ab dem Schuljahr 2013/2014 ausschließlich begleitete Heimkurse an.
Diese begleiteten Heimkurse auf der Grundlage des Jenaer Lese- und Rechtschreibtrainings von Dr. Thomas Grüning bringen verblüffende Erfolge bei einem minimalen Kraft- und Zeitaufwand.

So können wir erreichen, dass auch Ihr Kind beim Lesen und beim Schreiben sicher, kompetent und automatisiert handeln und so seine Leistungskompetenz insgesamt deutlich verbessern kann. Denn automatisiert lesen und schreiben heißt, dass der Kopf frei wird für kreative und kompliziertere Aufgaben auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Das kann auch Ihr Kind schaffen!